SPD-Langwedel - online -

Heute 07.04.20

SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernf├Ârde
19:00 Uhr, Fraktionssitzung (abgesagt) ...

QR-Code

QR-Code SPD-Langwedel.de
SPD-Langwedel.de

QR-Code Mobilversion


mobil.spd-net-sh.de/?id=400

Webmaster
Unverst├Ąndnis und Kritik am Umgang mit pflegebed├╝rftigen Menschen

Veröffentlicht am 06.02.2013, 19:24 Uhr     Druckversion

Pressemitteilung zum Thema ┬äHaus Eichengrund ┬ľ Aus f├╝r den Pflegebereich"

Mit Best├╝rzung und Befremden hat die SPD-Kreistagsfraktion die Mitteilungen in der Presse zur beabsichtigen Schlie├čung der Pflegeabteilung von Haus Eichengrund und der K├╝ndigung der pflegebed├╝rftigen Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern durch die Norddeutschen Gesellschaft f├╝r Diakonie (NGD) in Rendsburg zur Kenntnis genommen. Die f├╝r die Heimaufsicht zust├Ąndige Kreisverwaltung wird gebeten, den Vorgang auf seine Rechtm├Ą├čigkeit hin zu pr├╝fen und den betroffenen Angeh├Ârigen und pflegebed├╝rftigen Menschen mit allen zur Verf├╝gung stehenden Mitteln in dieser Situation Unterst├╝tzung zukommen zu lassen.

Die SPD-Kreistagsfraktion kritisiert insbesondere, dass Bewohnerinnen und Bewohner vmtl. noch aufgenommen wurden, obwohl beim Tr├Ąger, der NGD, l├Ąngst feststand, dass der Pflegebereich im Haus Eichengrund geschlossen werden soll und dass offensichtlich K├╝ndigungen ausgesprochen worden sind, obwohl keine alternativen Heimpl├Ątze zur Verf├╝gung stehen. Sie fordert den Tr├Ąger auf sicherzustellen,
dass alle gek├╝ndigten Heimbewohnerinnen und- Bewohner gleichwertige Heimpl├Ątze erhalten und dabei keine zus├Ątzlichen Kosten entstehen d├╝rfen.
Die SPD-Kreistagsfraktion wird diesen Vorgang zu einem Thema im n├Ąchsten Sozial- und Gesundheitsausschuss des Kreises Rendsburg-Eckernf├Ârde am 14.02.2013 machen.

Ulrich Kaminski, Sozial- und Gesundheitspolitischer Sprecher

Homepage: SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernf├Ârde


Kommentare
Keine Kommentare
 
Langwedel

Ortsschild Langwedel

 

SPD Infos
imageimageimageimageimage